Die Almo Schatztruhe für Stellen­suchende


Kennen Sie alle Regeln für eine erfolgreiche Bewerbung?
Sind Sie gut vorbereitet auf das Vorstellungsgespräch?
Wissen Sie, wer Ihnen bei der Bewerbung helfen kann und welche Tipps und Tricks es gibt, um Personalchefs von sich zu überzeugen?

Wir haben Ihnen alles, was Sie wissen müssen hier zusammengetragen.

Bild Schatztruhe

Der Lebenslauf

Einer der wichtigsten Teile einer Bewerbung ist der Lebenslauf. Er gibt Auskunft über Ihre Ausbildung, Ihren beruflichen Werdegang, Ihre Weiterbildungen und möglichst auch Ihre beruflichen Erfolge.

Beim Lebenslauf kommt es auf Übersichtlichkeit und Klarheit an. Was dabei zu beachten ist haben wir Ihnen in zwei Dokumenten zusammengestellt, die Sie hier angefügt finden. Viel Spass beim Lesen und natürlich viel Erfolg bei der Umsetzung.

Bewerbungsbrief = Motivations­schreiben

Ihre persönliche Visitenkarte in einer Bewerbung ist der Bewerbungsbrief. Im Gegensatz zum Lebenslauf, der strukturiert und faktenorientiert sein muss, darf der Bewerbungsbrief etwas persönlicher sein. In ihm geben Sie Auskunft über Ihr Interesse für das Unternehmen, Ihre persönliche Motivation für die Stelle und Ihre Begeisterung für Ihr Fachgebiet. Bringen Sie Ihre Persönlichkeit in Ihr Motivationsschreiben ein und zeigen Sie Ihre persönlichen Stärken auf. Je mehr Sie sich von der Masse abheben desto grösser sind Ihre Chancen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Tipp 1:

Checkliste für das Vorstellungs­gespräch

Wie bereitet man sich am besten auf ein Vorstellungsgespräch vor? Was zieht man an? Wie plant man den zeitlichen Ablauf? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen in unserem Tipp Nr. 1 zum Vorstellungsgespräch.

Tipp 2:

Entscheidende Phasen vor dem Vorstellungs­gespräch

Sie haben sich gestern vorbereitet und alles ist parat. Aber wie verhalten Sie sich jetzt, wenn Sie kurz vor dem Gespräch stehen? Welche Fettnäpfchen gilt es zu umschiffen?  

Kontakt:


Wenn Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da!

Umschlag

Bild Marc Thurner

Marc Thurner, Geschäftsführer

Telefon +41 43 268 23 00

Tipp 3:

Die häufigsten Fragen und die besten Antworten

Bereiten Sie sich auf die 10 häufigsten Interviewfragen optimal vor. Wir haben Ihnen in Tipp 3 die Fragen nicht nur zusammengestellt, sondern geben Ihnen auch einen guten Antwortvorschlag mit auf den Weg.

Tipp 4:

Weitere Fragen, die Ihnen gestellt werden können

Da es unzählige Fragemöglichkeiten gibt, haben wir Ihnen einige weitere mögliche Fragen zusammengestellt, die Ihnen gestellt werden könnten. Überlegen Sie sich vor dem Gespräch, was Sie antworten würden.

Tipp 5:

Fragen die SIE im Interview stellen sollten

Mit Ihren eigenen Fragen erfahren Sie nicht nur, was Sie wissen wollen, sondern Sie zeigen auch Ihr Interesse am Unternehmen. Überlegen Sie sich also gut, was Sie fragen wollen.

Tipp 6:

Der Personalberater als persönlicher Coach

Sehr viele Stellen werden über Personalberater ausgeschrieben. Nutzen Sie diese Chancen und nutzen Sie den Personalberater als das was er ist, ein Berater, nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für Sie!

Tipp 7:

Eigene Kontakte nutzen und Netzwerken 

Jeder von uns kennt eine Menge Leute. Nutzen Sie diese Ressource. Trauen Sie sich Ihren Bekannten, Geschäftskontakten und Freunden zu sagen, dass Sie eine neue Stelle suchen. Vielleicht kennt jemand jemenaden, der gerade genau Sie sucht. 

Tipp 8:

Initiativ bewerben! So hängen Sie die Konkurrenz ab

Es ist relativ einfach, sich auf eine ausgeschriebene Stelle zu bewerben. Aber was ist, wenn Ihr Wunschunternehmen gerade keine Stelle ausgeschrieben hat? Ergreifen Sie die Initiative und bewerben Sie sich trotzdem. Wie das am besten geht erklärt Ihnen unser Tipp 8.

Tipp 9:

Ältere Bewerber - Vorurteilen begegnen

Sie sind über 50 und arbeitslos geworden? Das ist eine besondere Herausforderung, die Sie erfolgreich meistern können, wenn Sie einige Punkte beachten. In Tipp 9 haben wir zusammengetragen, was man beachten sollte. 

Tipp 10:

Arbeitslosigkeit als Zeitfenster 

Ja, man macht sich Sorgen, wenn man den Job verliert und eine neue Stelle sucht. Aber lassen Sie sich nicht unterkriegen. Sehen Sie auch die Chancen der neuen Situation. Kümmern Sie sich neben den Bewerbungen auch um das, was Sie immer schon mal tun wollten.